Baumaßnahmen an der K1237 zwischen Dornburg und Prödel beendet

Pünktlich zum Ende der Sommerferien am 26. August 2020 wird der 3. Bauabschnitt an der K1237 zwischen Dornburg und Prödel abgeschlossen. Die Gesamtkosten für die Sanierungsmaßnahmen an diesem Abschnitt belaufen sich auf ca. 340.000 Euro.

Auf einer Länge von 525 Metern wurde durch Hocheinbau die Fahrbahndecke saniert. Das heißt, dass der aus historischem Kopfsteinpflaster bestehende Unterbau teilweise erhalten bleiben konnte und der neue bituminöse Aufbau über die gesamte Fahrbahnbreite aufgebracht wurde. Außerdem wurde die Nutzbreite der Straße von 4m auf 6m vergrößert. Zudem wurde der vorhandene Rohrdurchlass saniert und die Straßengräben beräumt und wiederhergestellt.

„Die K1237 war auf diesem Streckenabschnitt in einem sehr schlechten Zustand. Mein Dank gilt daher der ausführenden Firma Eurovia sowie den weiteren Beteiligten für die geleistete Arbeit, so dass wir nun zum Schulbeginn wieder die Straße freigeben können.“, so der Vorstand für Bau, Umwelt und Soziales, Stefan Dreßler.


Der erste bundesweite Warntag 2020

WarntagAm 10. September 2020 wird der erste bundesweite Warntag stattfinden. An diesem Tag werden bundesweit alle vorhandenen Warnmittel getestet.
Nach Beschluss der Innenministerkonferenz wird der bundesweite Warntag ab dem Jahr 2020 jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September stattfinden. Am 10. September 2020 wird pünktlich um 11 Uhr ein bundesweiter Probealarm unter Einbindung aller vorhandenen Warnmittel durchgeführt. Dazu gehören beispielsweise Warn-Apps, Radio, Fernsehen und lokale Warnmittel wie Sirenen.
Warnmultiplikatoren wie zum Beispiel Rundfunksender übermitteln die Probewarnung mit möglichst wenig Zeitverlust über das jeweilige Programm. Auch die Entwarnung wird durch die Warnzentrale des BBK versendet, welche ebenfalls durch die Warnmultiplikatoren und die Warnmittel an die Bevölkerung übermittelt wird.

Weitere Informationen auf der Webseite: www.bundesweiter-warntag.de


Waffenbehörde bleibt bis 14.08.2020 geschlossen

Aus organisatorischen Gründen bleibt die Waffenbehörde des Landkreises Jerichower Land vom 10. August 2020 bis zum 14. August 2020 geschlossen. Wichtige Anfragen sind bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu richten.


Jagd- und Fischereibehörde bis zum 21.08.2020 geschlossen

Aus organisatorischen Gründen bleibt die untere Jagd- und Fischereibehörde in der Kreisverwaltung vom 5. August 2020 bis zum 21. August 2020 geschlossen.


Neues Terminvergabesystem in der Kfz-Zulassung

Ab Montag, 03. August 2020 sind Termine für die Kfz-Zulassungsstellen in Burg und Genthin online auf der Internetseite des Landkreises unter www.lkjl.de buchbar. Dieser Service wird bereits seit längerem erfolgreich in Burg angeboten und wird jetzt auch für den Standort Genthin freigeschalten. „Das bisherige Bearbeitungssystem anhand von Aufrufnummern wird zum Ende des Monats eingestellt und die einzelnen Anliegen ausschließlich mit vorheriger Terminvereinbarung bearbeitet. Für den Bürger wird damit das Serviceangebot flexibler. Zudem können wir langes Warten in Spitzenzeiten, wie wir es gerade nach dem Lockdown erlebt haben, vermeiden“, erklärt Landrat Dr. Steffen Burchhardt.

Die Online-Terminvergabe steht rund um die Uhr zur Verfügung und zeigt die Zeitoptionen innerhalb der nächsten vier Wochen. Mit nur wenigen Klicks kann individuell entschieden werden, an welchem Standort (Burg oder Genthin) und wann die Bearbeitung des eigenen Anliegens stattfinden soll. So können unter anderem Termine für die Fahrzeugabmeldung (10 Minuten), Zulassung von Neufahrzeugen (20-25 Minuten) oder Zuteilung von Kurzzeitkennzeichen (15 Minuten) vereinbart werden. Das Angebot richtet sich an Privatpersonen, juristische Personen, Kfz-Händler und Autohäuser.

Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, Termine telefonisch abzustimmen. Die Mitarbeiter der Kfz-Zulassungsstelle sind unter den auf der Internetseite des Landkreises hinterlegten Rufnummern erreichbar. Neben den Wunschterminen können dort in der Rubrik „Straßenverkehrsamt Online“ unter anderem auch Wunschkennzeichen reserviert werden.


Unterkategorien