Corona Ticker

Achtzehnte Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt

pdfDownload (93.48 kB)


Fünfte Verordnung zur Änderung der Siebzehnten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

pdfDownload (133.97 kB)


Vierte Verordnung zur Änderung der Siebzehnten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Die Landesregierung Sachsen-Anhalt hat am 19.07.2022 beschlossen, die Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt um weitere vier Wochen - bis zum 20. August 2022 - zu verlängern. Damit bleiben die bisher geltenden Schutzmaßnahmen der 17. Eindämmungsverordnung weiterbestehen.

Insbesondere in medizinischen und pflegerischen Bereichen bleibt es bei den bestehenden Verpflichtungen zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes und zum Testen.

Im öffentlichen Personennahverkehr gilt weiterhin die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.

Für Einrichtungsbetreiber, Veranstalter sowie Ladeninhaber besteht auch weiterhin die Möglichkeit, im Rahmen ihres Hausrechts zusätzliche Schutzmaßnahmen wie zum Beispiel Masken- oder Testpflichten festzulegen.

Folgende Unterlagen zu der am 19.07.2022 beschlossenen Vierten Verordnung zur Änderung der Siebzehnten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung übersenden wir Ihnen:

  • Unterzeichnete Urschrift (Änderungsbefehle) der o. g. VO (Anlage 1)
  • Lesefassung der o. g. VO (Änderungsmodus) im Word- und PDF- Format (Anlagen 2 und Anlagen 3)
  • Lesefassung des Bußgeldkatalogs im Word- und PDF- Format (Anlagen 4 und Anlagen 5).

Die Vierte Verordnung zur Änderung der Siebzehnten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung tritt am 23.07.2022 in Kraft.


Corona-Testzentrum Gommern bleibt weiterhin geöffnet

Die Ferienzeit hat endlich begonnen. Doch statt unbeschwert in den Urlaub zu fahren, ist die Freude am Sommer, Sonne, Strand & Meer gedämpft. Dafür gibt es derzeit mehr als einen Grund. Einer davon sind die wieder steigenden Corona-Zahlen.

Cornelia-Weise-Uebelgünne, Inhaberin des Testzentrums in Gommern, gab Folgendes bekannt: ,,Auch über die Sommermonate steht unser Testzentrum allen Bürgern zu den gewohnten Öffnungszeiten von Montag bis Samstag zur Verfügung. Denken Sie daran vor Reisebeginn die Einreisebestimmungen zu prüfen. Einige Urlaubsländer haben die 3-G-Regeln wieder eingeführt."

Das Angebot unseres Testzentrums umfasst:

  • Antigenschnelltest (Bürgertest)
  • PCR-Test für positiv Getestete/Kuren/Rehas/stationäre Aufnahmen
  • PCR-Test für Reisende (2/6/12/24 Stunden)

Eine Terminbuchung ist nicht zwingend notwendig. Hierzu bringen Sie bitte Ihre Krankenkassen-Chipkarte mit. Auf Grund der schnelleren Abwicklung beim Checkin empfehlen wir jedoch die Terminbuchung unter www.Gommern.Anti-Corona24.de.

Allerdings gibt es seit dem 30.06.2022 eine Änderung: Der Bürgertest ist nicht mehr für Alle kostenlos.

Es werden für einen Corona-Schnelltest 3 Euro fällig. Jedoch gelten Ausnahmen für verschiedene Personengruppen.

Hierzu zählen:

  • Kinder unter fünf Jahren,
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können,
  • Schwangere im ersten Trimester,
  • Freitestung,
  • Besucher, Behandelte oder Bewohner von Krankenhäusern, Pflegeheimen, Reha-Einrichtungen oder anderen ambulanten/stationären Einrichtungen,
  • pflegende Angehörige,
  • Teilnehmer an Corona-Impfstudien,
  • Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten

Auf Nachfragen stellen wir Ihnen hiermit gemäß der neuen TestVo vom 30.06.2022 die Selbstauskunft/Testgründe zu den kostenlosen Antigen-Schnelltests und der Zuzahlung von 3,- EUR zur Verfügung.
Wenn Sie keinen der oben genannten Gründe für einen kostenlosen oder 3 Euro-Bürgertest haben (Angehörige, Risikokontakte etc.) und dennoch getestet werden wollen, z.B. für die bevorstehende Urlaubsreise, ist dies weiterhin möglich, muss aber selbst bezahlt werden.
Die Kosten für Selbstzahler liegen aktuell bei 15,- EUR.

Gern können Sie auch unter folgendem Link des Bundesgesundheitsministeriums alles zu „Fragen und Antworten zu COVID-19 Tests“ nachlesen.
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/nationale-teststrategie/faq-covid-19-tests.html

Aktuell, mitten im Sommer, sehen wir uns wieder mit steigenden Fallzahlen konfrontiert, so Cornelia Weise­Uebelgünne. In Deutschland ziehen die lnzidienzien an. Das RKI registriert 127.611 Neuinfektionen, die 7-Tage­lnzidenz beträgt 691,8. Die Zahlen der Infektionen sind nach wie vor am Steigen.

Daher ist ein Antigenschnelltest auch weiterhin wichtig. Schützen Sie sich und Ihre Familie und bleiben Sie gesund.

Unser geschultes Team steht Ihnen zu folgenden Öffnungszeiten zur Verfügung. Jeder zu Testende erhält ab sofort ein kleines Präsent.

Testzentrum Gommern (Begegnungsstätte am Volkshaus): Fuchsbergstraße 5, 39245 Gommern, Tel. 039204 / 927 99-0

Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr 16:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 - 12:00 Uhr


Reise-PCRs für Urlauber

„Viele Länder verlangen aktuell bei der Einreise die Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltests. Die Bestimmungen, wann welcher Test durchgeführt werden muss, sind länderübergreifend unterschiedlich. In Europa ist zum Beispiel ein negativer Antigen-Schnelltest für die Einreise ausreichend. In vielen Fällen ist jedoch der Nachweis eines negativen PCR-Tests für die Einreise verpflichtend (Fern- und/oder auch Schiffsreisen).

WICHTIG hierbei sind die Pass- oder Ausweisnummer auf beiden Testdokumenten. Überlassen Sie nichts dem Zufall. Setzen Sie auf „richtige“ PCRs aus dem Labor. Beginnen Sie einen entspannten Urlaub mit den richtigen Dokumenten.

In unserem Testzentrum in Gommern können Sie ab sofort auch Reise-PCRs und Reise-Schnelltests (englisch/deutsch) mit Nennung Ihrer Reisepass oder Personalausweisnummer bekommen. Je nach gewünschter Buchung liegen die Testergebnisse innerhalb von 2 / 6 / 12 und 24 Stunden vor.

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 9:00-13:00 Uhr und 16:00-18:00 Uhr
Sa 9:00-14:00 Uhr“

jpgDownload Flyer (2.92 MB)